Petitionen an den Bundestag

Gerade eben schau ich bei unserem Bundestag, was es denn für neue Petitionen gibt. Unter der Pet-ID 14032 findet man eine Petition zum Thema Arzneimittelwesen.

Laut „europäischer Richtlinie“ soll ab dem Jahr 2011 das Zulassungsverfahren für traditionelle Heilkräuter/ Heilkräutermischungen etc., die medizinisch eingesetzt werden, vereinheitlicht werden.

Wenn diese Richtlinie von unseren Volksverrätern, …ähm, Volkstvertretern wie so oft einfach durchgeboxt werden, dann werden solche Naturprodukte, die eigentlich überall einfach so wachsen, zu medizinischen Produkten umdeklariert. Diese widerum müssen dann genau wie ihre chemischen Pedanten einer Zulassung unterzogen werden. In allen Ländern der EU wird es dann verboten sein, Heilkräuter oder Pflanzen zu verkaufen, die keine Lizenz haben.

Also: Natürliche Produkte, denen man eine Heilwirkung zuschreibt werden dann nicht mehr als Lebensmittel betrachtet, sondern als Arznei! Nur was man patentieren und mit einer Schutzmarke im Handel monopolisieren kann ist erwünscht. Was einfach in der Natur wächst ist illegal. Die Nutznießer dieser ganzen Sache sind dann allein die Pharma-Großkonzerne.

Der kleine Kräuterladen um die Ecke kann dann schon mal anfangen seine Regale leerzuräumen, der Online-Shop von Almbauer Fritz den Stecker aus der Dose ziehen.

Nach dieser Richtlinie würden dann ja auch, z.b., Teemischungen gegen Blasenleiden, Magen-Darm-Problemen oder einfacher Hustentee etc.pp.  aus den Regalen der Läden verschwinden müssen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: